Mit Geldspenden

Ohne Spenden kann die SHIP ihre Arbeit für die Engagementförderung nicht unabhängig weiterentwickeln. Sie braucht möglichst viele Bürger und Unternehmen, die diese Idee mit Zeit und Geld begleiten.

Sie können mit kleineren Beträgen einzelne Projekte fördern oder mit Zustiftungen ab 15.000 Euro Stifter werden. Sie geben mit Ihrem Namen und Ihrem Engagement dauerhaft der SHiP ein Gesicht. So wie die Gründungsstifter.

Es waren die Gründer und Förderer, die zusammen mit der Körber-Stiftung den Anstoß gegeben haben, Ideen und Projekte für das Gemeinwohl in Bergedorf zu ermöglichen. Im Umfeld des Freundeskreises Haus im Park fanden sie sich zusammen, um das Grundkapital für eine Stiftungsgründung zu sammeln sowie durch regelmäßige Beiträge und Spenden Projekte der Stiftung zu begleiten. Die Erfahrungen mit gelebtem Engagement aus dem Haus im Park und seinem Förderer Dr. Kurt A. Körber standen Pate für die Namensgebung.

Zu den Gründungstiftern gehören Dr. Kirsten und Dr. Dierk Brünings, Kirsten und Carsten Buhck, Dr. Annette Hülsmeyer von Krusenstern, Emma und Ralph Green, Friedrich Schüttfort, Brita und Dieter Tenter, Sibylle und Dr. Eberhard Reuther, Horst Rödinger, Dr. Anna Silber, Ulrich Voswinckel.

Auch viele Mitglieder des ehemaligen Freundeskreises spenden regelmäßig und begleiten die Arbeit der Stiftung. Gemeinsam etwas für Bergedorf tun und den Stadtteil für alle lebenswert erhalten -  dafür bietet die SHiP – Stiftung Haus im Park Projekte und Unterstützung. Kommen Sie zu uns, wenn Sie Projektideen haben oder Zeit,  sich einzubringen. Helfen Sie mit Zeit- und Geldspenden, gute Ideen für Bergedorf zu realisieren.

Ob Sie einmalig ein Projekt unterstützen möchten oder kontinuierlich den Aufbau der Stiftung für Bergedorf begleiten wollen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. 

Zum Kontaktformular 

zur Spendenkarte

Spendenkonto

SHiP - Stiftung Haus im Park
Hamburger Volksbank
IBAN: DE10 2019 0003 0045 1020 07