Fördertopf 2021

And the winner is: Engagement in Bergedorf

Auch im Jahr 2021 hat die SHiP – Stiftung für Engagement in Bergedorf das Ehrenamt in Bergedorf nach Kräften unterstützt, mit Projekten unter dem eigenen Dach, mit Aktionen (wie die „Straße des Engagements“ in den Fenstern von Karstadt oder der Freiwilligenbörse im Sachsentor), mit der Vermittlung von Interessierten über die Freiwilligenagentur und mit der finanziellen Unterstützung Ihrer Vorhaben.

Im letzen Jahr haben wir insgesamt 24 Ideen, Projekte und Initiativen mit knapp 29.000€ gefördert. Die Verwendung der Fördergelder zeigt wieder einmal die enorme Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements in unserem Bezirk: Das reicht von Schlafsäcken, Zoom-Lizenzen, FFP2-Masken, Krankenhaus-Konzerten, Veranstaltungen, Fortbildungen, über Nähmaschinen, Hausboot, Solaranlage, Hochbeet, Laptop bis hin zu Thermoanzügen, Lastenfahrrädern und Ausflügen – um nur Beispiele zu nennen.

Im Fördertopf der SHiP stehen für das laufende Jahr wieder mindestens 30.000 € für gemeinnützige Projekte bereit. Förderanträge können jederzeit gestellt werden. Der Vorstand der SHiP – Stiftung für Engagement in Bergedorf entscheidet in seiner monatlichen Sitzung, also zeitnah, über jeden Antrag.

Unsere Förderung erfolgt niedrigschwellig über einen Förderantrag, am besten mit unserem Antragsformular, das Sie hier auf unserer Homepage finden.

Das Vorhaben muss unseren Förderrichtlinien entsprechen, die Sie auch unter dem genannten Link nachlesen können. Oder sprechen Sie das Vorhaben vor der Antragstellung einfach telefonisch mit uns ab: unter 040 725702-80 (Mo-Do, 9-13 Uhr).

Als Nachweis genügt uns eine Spendenbescheinigung nach Erhalt des Betrags und ein kurzer Bericht nach Abschluss des Vorhabens, am besten mit einigen Fotos für unsere Homepage.

Liste aller geförderten Einrichtungen 2021

Aktuelles

Das Inklusions-Hausboot von Nicos Farm e.V. schwimmt auf der Dove Elbe

Weiterlesen

Ein Katalog für die Geschichte der Handarbeit in den Vier- und Marschlanden

Weiterlesen