News-Archiv

"Perlen im Advent"

Weihnachtliches Adventkonzert im Spiegelsaal des Bergedorfer Rathauses

Spiegelsaal

Natascha Getmann, Nadja Kremer, Valentina Aleksandrova

"Eine Perle kann ohne Reibung nicht glänzen, und auch ein Mensch kann sich ohne Anstrengung nicht vervollkommnen. Was in der Vergangenheit mit Ihrer Hilfe für die Stiftung Haus im Park zustande gebracht worden ist, glänzt auch wie eine Perle. Aber wir müssen uns weiter anstrengen, wir wollen weiter wachsen. Wir haben dazu den Vorstand erweitert und einige Veränderungen vorgenommen."

Mit diesen Worten begrüßte Vorstandsmitglied Sabrina Born ihre Gäste, Stifter und Förderer, die der Einladung des Vorstands zu einem Adventskonzert am 27.11.2015 folgten. Als neue Vorsitzende der Stiftung Haus im Park stellte sich Frau Susanne Kutz vor. Sie erläuterte die erforderlichen laufenden Ausgaben und bat darum, bei der Unterstützung der Stiftung nicht nachzulassen.

Zur Eröffnung des Konzertes, das von Frau Anne Mahnke organisiert wurde, hörten wir die "Ungarische Rhapsodie Nr.2" von Franz Liszt, schwungvoll vorgetragen vom "Klavierduo NN" Natascha Getmann und Nadja Kremer.

Es folgten Melodien aus Operette, Musical und natürlich weihnachtliche Klänge. Solistin des Abends war die Sopranistin Valentina Aleksandrova.

Der Abend endete mit interessanten Gesprächen und dem Genuss eines Gläschens Wein oder Saft und leckerer Canapés.

Wir danken Herrn Arne Dornquast, Hausherr und zugleich Mitglied des Stiftungsrates für die erneute Erlaubnis, den Spiegelsaal nutzen zu dürfen.

 

Bericht: Rolf Martens