News-Archiv

Kindern die Freude am Lesen vermitteln

Am 16. November 2018 findet unter dem Motto „Natur und Umwelt" der 15. Bundesweite Vorlesetag statt.

Foto: Jule Bräu

Auch die LeseLernhelfer haben für diesen Tag eine besondere Veranstaltung organisiert, um Kinder bereits früh mit Geschichten in Kontakt zu bringen und für das Lesen zu begeistern:

Die Kinderbuchautorin Stefanie Taschinski wird am 16. November an der Grundschule Leuschnerstraße aus ihrem Buch „Funklerwald“ vorlesen. Zu Ihrem Engagement beim Vorlesetag sagt die Hamburger Autorin: "Ich finde es großartig, dass es einen Tag gibt, an dem wir das Vorlesen feiern! Denn so erfahren Kinder die Kraft der Geschichten unmittelbar und werden mit den Vorlesenden ein Teil davon. Vorlesen macht Große und Kleine glücklich und durch den bundesweiten Vorlesetag können an diesem Glück ganz viele Kinder teilhaben!"

Über das Buch:
Das Luchsmädchen Lumi kennt jeden Baum und jedes Tier rund um ihren Bau im Funklerwald. Der Waschbärenjunge Rus kommt ganz neu in den Wald und sucht mit seiner Familie eine Heimat. Als Lumi in eine Felsspalte fällt, hilft Rus ihr aus der Patsche. Aber die anderen Funklerwald-Tiere mögen keine Neulinge. Und sie beschließen: Die Waschbären sollen verschwinden! Lumi und Rus müssen schnell einen Weg finden, damit die Waschbären bleiben dürfen. Und dieser Weg führt sie in die gefährlichsten Regionen des Waldes, zu der weisen Fledermaus Maushardt und dem geheimen Wandelbaum...