Borgesch bereit für die Taufe

Hamburg Journal berichtet über letzte Arbeiten auf der Werft

Die Crew des Projektes SHiP Ahoi hat in den vergangenen Wochen und Monaten auf Hochtouren und in vielen Extraschichten auf der Werft im Schulhof der GSB gearbeitet, um die Borgesch pünktlich zur Taufe am 30.10. fertig zu bekommen. Vergangene Woche wurde der schwere Eisenkasten in den Schwertkasten eingesetzt, gleichzeitig wurde zu Ende Kalfatert und letzte Löcher wurden gestopft.  

Vergangenen Donnerstag hat das Hamburg Journal in einem großen Beitrag über die letzten Arbeiten und das Projekt berichtet, und hier nochmal in einem zweiten Teil (ab Minute 12).

Herzlichen Dank schon an dieser Stelle an alle, die so großartig mitgeholfen haben.
Nun freuen wir uns auf die Taufe am Mittwoch und hoffen auf gutes Wetter und gutes Gelingen!