Aktuelles

Buhck-Stiftung unterstützt Projekt SHiP Ahoi erneut mit 5000 Euro

Kosten für Material und Mittagessen in 2018 gesichert

Bereits zum zweiten Mal hat die Buhck-Stiftung unser Projekt SHiP Ahoi mit einer Spende von 5000 Euro bedacht, worüber wir uns sehr freuen.

Die Buhck-Stiftung wurde im Jahr 1999 vom Unternehmer Carsten Buhck unter dem Namen Bergedorf-Stiftung gegründet und hatte von Anfang an zum Ziel, regionale Aktivitäten zu fördern, die dem Gemeinwohl dienen.  Seither hat die Stiftung zahlreiche Projekte in den Bereichen Heimatpflege, Integration, Soziales und Kultur unterstützt. 2009 haben Bianca und Britta Buhck die Vorstandsarbeit der inzwischen in Buhck-Stiftung umbenannten Stiftung übernommen und die Arbeit kontinuierlich fortgeführt und erweitert. Die Buhck-Stiftung setzt sich für Chancengleichheit junger Menschen ein und fördert Projekte, die Kinder und Jugendliche in ihrer nachhaltigen Entwicklung unterstützen. Eine Übersicht über die von der Buhck-Stiftung geförderten Projekte findet sich hier:
www.buhck-stiftung.de/was-wir-tun/gefoerderte-projekte/.

Wir freuen uns sehr, uns mit unserem Projekt SHiP Ahoi in diese beeindruckende und vielseitige Reihe von Projekten einreihen zu dürfen und sagen ganz herzlichen Dank für die erneute Förderung. Von dem Geld können wir Material, Werkzeug und das Mittagessen der Teilnehmer finanzieren und so auch in diesem Jahr weiter dafür sorgen, einen Ort zu schaffen, an dem Geflüchtete und Einheimische sich auf Augenhöhe begegnen und voneinander lernen können.