Die erste Saison kommt erst noch!

Hamburger Volksbank unterstützt das Projekt "SHiP Ahoi" mit 2.000 Euro

Ein schöner Anblick: Borgesch und Ewer zusammen im Serrahn (Foto: Jörn Lindemann)

Alle Hoffnungen richten sich auf den Sommer 2021! 

Im Oktober 2020 hieß es: "Endgültig fertig!" und die Borgesch bestand ihre  ersten "Segelprüfungen" auf der Elbe. Für ein paar Tage war sie auch im Serrahn zu bewundern, neben dem Ewer. Nun ist sie wieder im Winterlager, denn so richtig fertig ist man natürlich bei einem Boot nie! Wir hoffen alle auf guten Wind in 2021!

Hamburger Volksbank spendet für die Borgesch

Zur Durchführung der erforderlichen Restarbeiten haben wir eine großartige Unterstützung bekommen: Die Hamburger Volksbank, die uns schon über den ganzen Projektzeitraum begleitet hat, hat 2.000 Euro gespendet. Für diese Unterstützung bedanken wir uns herzlich!